Allgemeines zum Event


Kurzinfo und Rückblick 2017

„Rad & Roll“, die internationale & inklusive Sportveranstaltung am Bodensee, wurde am 16./17.09.2017 erstmals auf einer gemeinsamen Plattform von Vereinen rund um den Bodensee veranstaltet, die Sport auf Rädern und Rollen betreiben und/oder sich für Menschen mit Behinderung engagieren.
Die Premiere von „Rad & Roll“ 2017 unter der Schirmherrschaft von Verena Bentele als einzigartiges Projekt seiner Art in Deutschland war ein wichtiger Beitrag zur Inklusion durch Sport. Dieses Engagement wurde mit dem Förderpreis des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) ausgezeichnet.
Wer mehr darüber wissen möchte, kann hier den Beitrag von 2017 abrufen, der an dieser Stelle veröffentlicht war:

pdf_symbol  Ein Rückblick: Die Veranstaltung „Rad & Roll“ am 16./17.09.2017

 


Fortsetzung folgt? Fortsetzung folgt 2018!

Nachdem im Oktober 2017 im Anschluss an die Premiere des Events eine Neuauflage beschlossen wurde, trifft sich das weitestgehend identische Organisationsteam nun in regelmäßigen Abständen zur Planung der Folgeveranstaltung 2018.
Mit dem Wochenende 21./22. Juli 2018 ist bereits ein Termin gefunden und es soll wieder ein Speedskating-, Handbike– und Radrennen geben, ergänzt durch ein buntes Rahmenprogramm.
Wann welche Wettkämpfe stattfinden und ob wieder die Strecken aus 2017 wieder genutzt werden können und sollen, werden wir im Laufe der nächsten Monate/Sitzungen mit dem Organisationsteam klären.
Einzelne Programmpunkte können dann nach und nach eingesehen werden, sobald diese feststehen und wir die Rahmenbedingungen dafür schaffen konnten.

Wir freuen uns auf euch – am 21. und 22. Juli 2018! 🏆 📅 🤙🏽


Kontakt zum Seitenadmin per E-Mail: radroll2018@online.de

Advertisements