Ausschreibung Handbike 2018

Das Handbike-Rennen am 22.7.2018 ist Teil der Rennserie des National Handbike Circuit (NHC) und wird in Anlehnung an die Richtlinien des NHC durchgeführt.

Handbike


Ausrichter
RSV Seerose Friedrichshafen e.V.

Teilnahmeberechtigung
Startberechtigt sind alle Handbiker/innen der Startklassen H1 bis H5, sowie Vorspannbiker ohne bzw. mit abgeschaltetem Zuschaltmotor.
Handbikes mit eingeschaltetem elektrischem Zuschaltmotor sowohl bei Vorspannbikes (Adaptivbikes) wie auch bei Liegebikes sind nicht zugelassen.
Ein ausreichender Trainingsstand, sowie das Wissen, dass keine ärztlichen Bedenken bestehen, werden vorausgesetzt.
Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig.

Zeitplan
Sonntag, 22. Juli 2018
Start um 15:00 Uhr
Bitte findet Euch pünktlich um 14:50 Uhr zur Startaufstellung im Startbereich ein.
Um 14:00 Uhr wird es eine geführte Runde zur Streckenbesichtigung geben.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bis um 14:50 Uhr auf der Rennstrecke warm zufahren.
Achtung: Im Fall einer großen Teilnehmerzahl wird das Starterfeld in zwei Gruppen aufgeteilt und es werden zwei separate Rennen durchgeführt, wodurch sich veränderte Startzeiten ergeben. Sollte dies der Fall sein, werden die geänderten Startzeiten so früh wie möglich bekannt gegeben.

Strecke
1,7 Kilometer langer Rundkurs, mit einer kurzen Steigung kurz vor dem Ziel, in Ettenkirch, nahe Friedrichshafen.
Genaue Informationen können hier der Streckenbeschreibung entnommen werden oder hier als PDF-Datei runtergeladen werden.
Außerdem haben wir hier ein Streckenvideo für Euch erstellt, so dass Ihr Euch die Rennstrecke bereits im Voraus anschauen könnt.
Achtung: Die Streckenführung enthält eine riskante Kurve, bitte hier vorsichtig fahren und Rücksicht auf die anderen Handbikefahrer nehmen!

Start und Ziel
Start und Ziel bei der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch.
Dort besteht auch die Möglichkeit zu parken und ins Bike zu steigen.

Startmodi
Massenstart
(Bei großer Teilnehmerzahl wird das Starterfeld nach Startklassen in zwei Gruppen aufgeteilt und es werden zwei separate Rennen durchgeführt)

Fahrzeit
1 Stunde und 1 Runde

Messung
Transponder-Messsystem

Anmeldung & Startgebühren
Eine Anmeldung für das Rennen ist hier möglich.
Die Startgebühren betragen bei einer Anmeldung bis zum 08.07.2018 25€.
Diese sind bis spätestens zum 08.07.2018 auf folgendes Konto zu überwiesen:
IBAN: DE 8269 0618 0000 7529 0411
BIC: GENODE61UBE
Zahlungsempfänger: Speedteam-Bodensee
Verwendungszweck: Startgeld Rad & Roll 2018 Handbike Vorname Nachname
Erfolgt die Überweisung nicht oder verspätet, wird eine zusätzliche Gebühr von 10€ fällig!
Nachmeldungen sind bis 13 Uhr am Renntag möglich.
Die Nachmeldegebühr (ab dem 09.07.2018) beträgt 35€ und ist auf oben stehendes Konto zu überweisen oder bei einer Nachmeldung am Wettkampftag vor Ort an der Startnummernausgabe zu bezahlen.

Wertung
Startklassen:
In Anlehnung an die Regularien des NHC werden folgende Klassen gewertet:

MH1/2, MH3, MH4, WH, MHY + WHY (Nachwuchsklassen)
In diesen Klassen werden Punkte für die NHC-Gesamtwertung vergeben.
In den Klassen MH4 und WH sind auch nichtbehinderte Handbikefahrer, sowie Kniebiker zugelassen.
Zusätzlich wird es eine Startklasse für Adaptivbike-Fahrer geben.
Diese ist von der NHC-Wertung ausgenommen.

Startnummer + Chip
Die Startnummern und Transponder können am Renntag an der Anmeldung im Start-& Zielbereich abgeholt werden.
Die Startnummer ist gut sichtbar am hinteren Ende des Bikes am Auffahrschutz zu befestigen. Der Transponder ist vorne am Bike an der Fußraste zu befestigen.
Nach dem Rennen sind die Transponder unverzüglich an der Anmeldung zurückzugeben.
Genaue Informationen zu den Uhrzeiten für die Abholung und Rückgabe der Startunterlagen und Transponder folgen.

Reglement
Für das Rennen besteht absolute Helmpflicht!
Der Veranstalter behält sich vor, Fahrer ohne Helm nicht starten zu lassen oder aus dem Rennen zu nehmen.
Ein Auffahrschutz am Handbike wird empfohlen!
Es wird vom Veranstalter keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!

Siegerehrung
Die Siegerehrung findet nach dem Rennen in der Ludwig-Roos-Halle statt.

Verpflegung
Es besteht die Möglichkeit, in der Nähe des Start- & Zielbereichs Essen und Getränke zu erwerben.

Barrierefreie Übernachtungsmöglichkeiten
Cap Rotach in Friedrichshafen:
Hier gibt es rollstuhlgerechte Zimmer, die alle mit dem Fahrstuhl zu erreichen sind, sowohl im Hotel wie auch in der Pension.
Die Bäder verfügen über eine befahrbare Dusche, ebenfalls sind Klappsitze und Halterungsgriffe angebracht.
Einige Zimmer verfügen über ein höhenverstellbares Pflegebett.


Kontakt zum Seitenadmin Bereich „Handbike“ per E-Mail: Jana.Sohm@gmx.de

Advertisements