Ausschreibung Mountainbike-Hinderniszeitfahren mit OMV-Cup | Hagenbuchen


1.] DATUM & ORT
Das Mountainbikerennen in 88069 Hagenbuchen (bei Tettnang) wird als Etappe des Oberschwäbischen Mountainbike Vielseitigkeits-Cup durchgeführt und findet am Samstag, 22. Juni 2019 an bzw. auf der „Kieswerksstraße“ statt. Veranstaltungsbeginn ist um 15:00 Uhr.

+++ In der folgenden Streckenskizze sind die Art und Positionen der Hindernisse nicht gekennzeichnet. Diese können bei der Streckenbesichtigung von 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr in Augenschein genommen werden. +++

Kartenausschnitt anklicken, um diesen in Google Maps zu öffnen:OMV-Cup

2.] AUSRICHTER
RSV Seerose Friedrichshafen, www.rsv-seerose.de; Vereine der OMV-Plattform (DAV Bad Waldsee, RSV Seerose Friedrichshafen, KJC Ravensburg, MSC Amtzell, RSV Binzwangen, siehe Generalausschreibung.

3.] ART DES WETTKAMPFS
Sportart:
Mountainbike – Cross Country

Disziplin: Einzelzeitfahren

4.] TEILNAHMEBERECHTIGUNG
Startberechtigt sind alle Hobby-, Jedermann- und Amateursportler*innen, darunter auch Inhaber*innen einer BDR-Rennlizenz. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig.

5.] SPORTLICHE VORAUSSETZUNGEN
Ein ausreichender Trainingsstand, sowie das Wissen, dass keine ärztlichen Bedenken bestehen, die einer Teilnahme an einem solchen Sportwettbewerb entgegen stehen, werden vorausgesetzt.

6.] HAFTUNG
Die Teilnahme am Mountainbike-Zeitfahren erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Der Veranstalter und Ausrichter haftet nicht für Unfälle und Schäden vor, während und nach der Veranstaltung sowie abhanden gekommene Sachen.

7.] STRASSEN- UND VERKEHRSORDNUNG
Die Straßenverkehrsordnung ist strengstens zu beachten (Rechtsfahrgebot).

8.] HELMPFLICHT
Im Wettkampf besteht für alle Teilnehmenden eine uneingeschränkte Helmpflicht. Für das Warmfahren, die Streckenbesichtigung (bis ca. 12:25 Uhr möglich), das Trainieren an der Rennstrecke und ähnliches wird das Tragen eines Sturzhelms dringend empfohlen.

9.] MOUNTAINBIKES

a) allgemeine Bestimmungen: Im Wettkampf sind nur Fahrräder des Typs „Mountainbike“ (gemäß BDR-Wettkampfbestimmung, Mountainbike 04/2017, Punkt 4.1) Pflicht. Solche müssen mindestens 1,5 Zoll (> 38 mm) breite Reifen haben. Zusätzlich und im Sinne der technischen Chancengleichheit sind nur gerade Lenker zulässig. Eine Motorisierung am Fahrrad ist nicht erlaubt, ebenso nicht erlaubt sind das Anbringen und der Einsatz spezieller und für Zeitfahrwettbewerbe typischer Ausstattung wie Scheibenräder, Lenkeraufsätze und aerodynamische Helme.

b) besondere Bestimmungen zum OMV-Cup: Da beim OMV-Cup die Vielseitigkeit von MTB-Nachwuchssportlern im Fokus steht, muss für alle Rennen in 2019 derselbe Fahrrad-Rahmen verwendet werden. Bei der ersten Teilnahme der Saison wird der Rahmen jedes Teilnehmers, der in der Gesamtwertung antreten möchte, mit einem Aufkleber „Official OMV-Cup Racer“ markiert. Ein Rahmenwechsel während der Saison wird mit einem Punktabzug von 20P in der Gesamtwertung geahndet. Kann der Diebstahl oder die Beschädigung des Rahmens nachgewiesen werden, wird kein Punktabzug in der Gesamtwertung vorgenommen.

10.] ALTERS- UND STARTKLASSEN
Jugend / Schüler*innen U 11 (Jahrgang 2009/2010)
Jugend / Schüler*innen U 13 (Jahrgang 2007/2008)
Jugend / Schüler*innen U 15 (Jahrgang 2005/2006)

Jugend / Schüler*innen U 17 (Jahrgang 2003/2004)
Junioren / Juniorinnen U 19 (Jahrgang 2001/2002)
Erwachsene AK U 40 (Jahrgang 2000-1980)
Erwachsene AK Ü 40 (Jahrgang 1979 und früher)

11.] ZEITMESSUNG
Art:
elektronisch mittels Transponder

Beginn: mit Abfahrt von der Startrampe
Ende: mit Überqueren der Ziellinie

12.] WERTUNG
Die Wertung erfolgt jeweils getrennt nach Altersklasse und Geschlecht (siehe dazu: Punkt 10) und wird nach dem Punkteschema des OMV-Cup (Generalausschreibung) durchgeführt:

1. Platz: 60 Punkte
2. Platz: 52 Punkte
3. Platz: 45 Punkte
4. Platz: 40 Punkte
5. Platz: 36 Punkte
6. Platz: 35 Punkte
7. Platz: 34 Punkte
8. Platz: 33 Punkte
9. Platz: 32 Punkte
10. Platz: 31 Punkte
… – 1 Punkt je Platz
40. Platz: 1 Punkt
41. Platz: 0 Punkte

Die Ergebnisse werden im Anschluss an das Rennen unter https://www.mtb-oberschwaben-cup.de/ veröffentlicht.

13.] STRECKE
Untergrund zu 95% auf Asphalt. Kiessstraße bei Hagenbuchen/Tettnang, selbe Strecke wie für Zeitfahren Hobby & Jedermann sowie 4-Länder-Schülercup; leichte Modifikationen (Wendepunkte/Rundenlänge + Hindernisse). Für Details bzw. Standorte und Art der einzelnen Hindernisse bitte Organisatoren der Rennserie kontaktieren; Daten siehe ganz unten am Ende der Seite.

14.] DISTANZEN
Jugend / Schüler*innen U 11: 0,5 Runden (= 3,5 km)
Jugend / Schüler*innen U 13: 1 Runde (= 7 km)
Jugend / Schüler*innen U 15: 1 Runde (= 7 km)
Jugend / Schüler*innen U 17: 1,5 Runden (= 10,5 km)
Junioren / Juniorinnen U 19: 2 Runden (= 14 km)
Erwachsene AK U 40: 2 Runden (= 14 km)
Erwachsene AK Ü 40: 2 Runden (= 14 km)

15.] START/ZIEL
Am Wald- und Wanderparkplatz in Hagenbuchen.


16.] ANMELDUNG
Die Anmeldung zum Zeitfahren ist hier (Der Link zum Anmeldeformular wurde gesperrt, da die (Vor-)Anmeldung nun geschlossen ist. Nachmeldungen bitte am 22.06.2019 bis 14:30 Uhr vor Ort.) online und bis einschließlich 19. Juni 2019 möglich. Am Wettkampftag haben die Teilnehmer*innen für ein rechtzeitiges Erscheinen an der Startnummernausgabe zur Registrierung und zur Abholung der Startunterlagen Sorge zu tragen. Wer sich nicht online anmelden kann oder möchte sowie für Kurzentschlossene ist auch die Nachmeldung am Renntag, 22. Juni 2019, direkt vor Ort an der Startnummernausgabe bis 14:30 Uhr (eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn) möglich. Die Startnummernausgabe wird als Stand aufgebuat und befindet sich unmittelbar beim Start- und Zielbereich.

18.] STARTGELD
Das Startgeld ist vor Ort zu bezahlen. Ein Nachmeldegeld wird nicht erhoben.

U 11 – U 15: 7,00 Euro
alle anderen: 10,00 Euro
Pfand für Transponder: 10,00 Euro – wird bei Rückgabe wieder ausgehändigt.

19.] PREISE
Sachpreise, Medaillen & Pokale

20.] STARTZEITEN
Der erste Start erfolgt ab 15:00 Uhr, danach finden Starts jeweils im Abstand von einer Minute statt – die individuellen Startzeiten werden vor Ort an der Startnummernausgabe bekannt gegeben.

21.] INFRASTRUKTUR
Parkplätze sowie Toiletten (Dixi) und Duschmöglichkeiten (Carl-Gührer-Halle, Tettnang) sind vorhanden. Gastronomie in Form von Kaffee, Kuchen, Getränken und Bier wird von den Maybachradlern e.V. im Start- und Zielbereich gegen kleines Geld angeboten. Näheres kann hier sowie dem folgenden Plan entnommen werden:

Anfahrt & Parken

22.] FAIRNESS IM SPORT
Mit der Anmeldung zum Mountainbike-Zeitfahren erkennen die Teilnehmer*innen die zur Zeit gültigen Regularien hinsichtlich Anti-Doping und Fairness im Wettkampf an! Das Fahren im Windschatten ist nicht erlaubt.


gez., letzte Aktualisierung: Friedrichshafen, den 10. Juni 2019
Kurt Lippert für das Zeitfahren für Hobby & Jedermann
Projektleiter (mit Cornelius Droop) bei „Rad & Roll“ 2019