Ausschreibung Radsport 2018

Ausschreibung: Jedermann- und Gehörlosen-Zeitfahren am 21.07.2018

Ausrichter RSV Seerose Friedrichshafen e.V. und evtl. GSC Bodensee e.V.
Datum Samstag, 21. Juli 2018
Ort 88069 Hagenbuchen (bei Tettnang)
Start / Ziel Kiesstraße beim Wanderparkplatz Hagenbuchen (wird ausgeschildert)
Strecke https://radundroll.files.wordpress.com/2016/09/rennstrecke-samstag-16-09-20173.pdf
Distanz 3 Runden à 7,2 km (mit Wende) = 21,6 km (alle Klassen)
+++ Programm: steht noch nicht fest! Änderungen der Klassen vorbehalten! +++
Jugend m/w
Elite Männer
Elite Frauen Senioren m/w
Paarzeitfahren
Teamzeitfahren
unter/bis 19 Jahre (bis Jahrgang 1999)
20-39 Jahre (Jahrgang 1998 bis 1979)
20-39 Jahre (Jahrgang 1998 bis 1979)
ab 40 Jahre (Jahrgang 1978 und älter)
alle Jahrgänge, m/w mixed, 2er Team
alle Jahrgänge, m/w mixed, 4-5er Team
ab ca. 14:00 Uhr
ab ca. 14:15 Uhr
ab ca. 14:45 Uhr
ab ca. 15:00 Uhr
ab ca. 15:15 Uhr
ab ca. 15:30 Uhr
– Die Teilnehmer/innen starten einzeln von der Rampe, jeweils im Abstand von 60 Sekunden.
– Die Teams und Paare fahren direkt nacheinander von der Rampe los – bei Zieleinlauf zählt
die Zeit der/des an letzter Stelle fahrenden Fahrer/in für das gesamte Paar oder Team.
– Die jeweils individuelle Startzeit wird nach Anmeldeschluss online gestellt (Link folgt hier).
Anmeldung https://radundroll.wordpress.com/anmeldung-zeitfahren-2018/
Deadline online-Anmeldeschluss: 16. Juli 2018
(Nachmeldung bis zum Start möglich)
Startgeld Einzelstarter:
Paarzeitfahren:
Teams:
10,-€ pro Fahrer/in
15,-€ pro Paar bzw. 2er-Team
20,-€ pro Mannschaft (3-4 Fahrer/innen)
Das Startgeld ist vor Ort an der Anmeldung bzw. Startnummernausgabe zu bezahlen.
Preise Siegerehrung im Anschluss an die Veranstaltung an der Rennstrecke,

Pokale und Preisgelder für Platz 1-3, evtl. auch für weitere Plätze,
zusätzlich Sachpreise und sonstige Prämien vom Veranstalter



Anhang zur Ausschreibung:
Jedermann- und Gehörlosen-Zeitfahren am 21.07.2018

Teilnahmeberechtigung:
Startberechtigt und zugelassen für das Jedermann- und Gehörlosen-Zeitfahren, im Rahmen des Events „Rad & Roll“ 2018 ist jedermann. Bei den gehörlosen Startern muss zusätzlich eine Hörminderung von mindestens 165 dB auf dem besseren Ohr vorliegen und die Hörhilfen (falls vorhanden) dürfen im Wettkampf nicht getragen werden.

Messung: manuelle Zeitmessung

Wertung: Alle Klassen sowie die Gehörlosen werden separat untereinander gewertet.
Für die Teams (Paarzeitfahren und Mannschaftszeitfahren) sind alle Konstellationen, unabhängig von Geschlecht und Alter, zulässig. Für die Zeitnahme beim Paarzeitfahren gilt der Zieleinlauf des zu diesem Zeitpunkt an zweiter Stelle fahrenden Fahrers als Endzeit, beim Mannschaftszeitfahren der Zieleinlauf des zu diesem Zeitpunkt an dritter Stelle fahrenden Fahrers.

Besondere Bestimmungen:
Alle Teilnehmer müssen einen Sturzhelm tragen. Die Straßenverkehrsordnung ist strengstens zu beachten (Rechtsfahrgebot). Der Veranstalter und Ausrichter haftet nicht für Unfälle und Schäden, vor, während und nach der Veranstaltung und behält sich Programmänderungen vor.
Mit der Anmeldung zum Jedermann- und Gehörlosen-Zeitfahren erkennen die Teilnehmer die zur Zeit gültigen Regularien hinsichtlich Anti-Doping und Fairness im Wettkampf an!
Die Teilnahme am Zeitfahren ist nur mit einem voll funktionstüchtigen Fahrrad bzw. Rennrad gestattet.
Für diesen Wettkampf dürfen neben den klassischen Rennrädern auch spezielle, sogenannte „Zeitfahrräder“ inkl. Scheibenlaufrädern, aerodynamischen Helmen und Lenkeraufsätzen verwendet werden.

gez.: Friedrichshafen, den 19.01.2018
Kurt Lippert für das Zeitfahren bei „Rad & Roll“ 2018,

2. Vorstand RSV Seerose Friedrichshafen e.V.

image1Karl-Heinz Sonner, Ehrengast bei „Rad & Roll“ 2017 beim Start von der Rampe


Kontakt zum Seitenadmin Bereich „Radsport“ per E-Mail: radroll2018@online.de

Advertisements