Zeitfahren für Hobby & Jedermann


Was, wann & wo?

Der RSV Seerose Friedrichshafen richtet am 22. Juni 2019 ab 11:00 Uhr zum dritten Mal das Zeitfahren für Hobby & Jedermann im Rahmen von Rad & Roll“ auf der Kieswerksstraße in Hagenbuchen (bei Tettnang) aus. Hier messen sich seit 2017 Radportler*innen aller Altersklassen aus der Bodenseeregion und die Veranstaltung erfreut sich wachsender Beliebtheit. Einige Vereine nehmen mit einem größeren Aufgebot teil.

Welche Kategorien gibt es?

Zum einen wird ein klassisches Einzelzeitfahren ausgetragen, zum anderen gibt es ein Paarzeitfahren (im 2er-Team) und ein Mannschaftszeitfahren (im 3-er oder 4-er Team) mit jeweils separater Wertung.

In aller Kürze: wichtige Infos auf einen Blick

  zur Ausschreibung
‣  zum Anmeldeformular
‣  zur Rennstrecke

Neu hier?

Keine falsche Scheu! Jede*r ist bei unserem Zeitfahren für Hobby & Jedermann herzlich willkommen! Spielt ihr mit dem Gedanken, mitzumachen, seid euch aber noch unsicher? Oder wollt ihr es einfach nochmal genauer wissen? Kein Problem! Schaut rein in unsere

pdf_symbol Tipps und Hinweise für Zeitfahr-Wettbewerbe


Wer darf mitmachen?

Das ist ganz einfach: Radsportler*innen aller Altersklassen und Fitnesslevel sind herzlich eingeladen, am Zeitfahren für Hobby & Jedermann teilzunehmen.

Muss ich Mitglied in einem Verein sein?

Nein. Weder eine Vereinsmitgliedschaft, noch eine BDR-Rennlizenz sind für die Teilnahme am Zeitfahren für Hobby & Jedermann erforderlich!

Was muss ich mitbringen?

Ein voll funktionstüchtiges Rennrad oder ein spezielles Zeitfahrrad sowie einen Helm. Wir empfehlen außerdem, je nach Wetterlage individuell für ausreichend Getränke und Verpflegung zu sorgen und spätestens 30 Minuten vor dem Start vor Ort zu sein.

Ich möchte dabei sein! Wo kann ich mich anmelden?

Bis zum 12. Juni 2019 ist unsere online-Anmeldung geöffnet. Hier könnt ihr euch unverbindlich (es entstehen euch bis dahin keinerlei Kosten) anmelden. Danach und für Kurzentschlossene ist die Anmeldung am Wettkampftag vor Ort an der Startnummernausgabe möglich. Hierfür wird kein Nachmeldegeld erhoben, es entstehen also keine zusätzlichen Kosten.

Was kostet mich der Spaß?

Einzelstarter: 10,00 Euro
Paarzeitfahren: 15,00 Euro je Paar
Mannschaftszeitfahren: 20,00 Euro je Mannschaft
Ermäßigte: Sportler*innen mit Handicap sowie Angehörige der Vereine, die an der Organisation von „Rad & Roll“ beteiligt sind – hier reduzieren sich die oben genannten Sätze in der jeweiligen Kategorie um 5,00 Euro.
Pfand für Transponder: 1
0,00 Euro – wird bei Rückgabe wieder ausgehändigt.

Wann bin ich dran?

Da jede*r Teilnehmende bzw. jedes Team im Abstand von einer Minute ins Rennen geschickt wird, ergeben sich innerhalb des Zeitfensters von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr, in dem das Zeitfahren für Hobby & Jedermann läuft, unterschiedliche Startzeiten. Diese werden nach Anmeldeschluss hier auf unserer Webseite (separates Untermenü wird angelegt) sowie gesondert per Mail an alle, die sich bis dahin angemeldet haben, bekannt gegeben. Im Falle einer Nachmeldung am Wettkampftag vor Ort wird die individuelle Startzeit an der Startnummernausgabe zugewiesen (ihr werdet dann in eine Lücke gelegt).

Wie komme ich am besten zur Veranstaltung?

Die Anfahrt nach Hagenbuchen zur Kiesstraße ist nur über die B 467 / Tettnang oder Bürgermoos möglich, da die Straße aus der anderen Richtung von der B 31 her kommend komplett für das Rennen gesperrt ist. Parkmöglichkeiten gibt es bei der Firma Light oder auf dem Wald- und Wanderparkplatz direkt an der Rennstrecke. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, kann sich beispielsweise hier informieren.

Was gibt’s zu holen?

Den Schnellsten gegen die Zeit bei den Jedermännern/-frauen winken attraktive Sachpreise sowie Pokale und Medaillen. Die Ergebniswertungen werden für jede der drei Startkategorien (Einzel/Paar/Mannschaft) separat geführt und bei den Einzelstarter/innen zusätzlich nach Geschlecht und Altersklassen getrennt. Außerdem wird noch um die Titel „Friedrichshafener Stadtmeister*in“ sowie „Bezirksmeister*in Bodensee“ gekämpft – hierfür wird jeweils ein Preisgeld in Höhe von 50,00 Euro vergeben.

Sonst noch was?

Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass wir 2019 wieder etwas Gastronomie (Kaffee und Kuchen, Getränke und Bier) an der Rennstrecke anbieten werden. Vielen Dank an die Maybachradler e.V.!


Kontakt zum Seitenadmin Bereich „Radsport“ per E-Mail: radroll2019@online.de

 

Werbeanzeigen